Rückblick auf unsere Singlewanderung in der Bayerischen Rhön

Wir von Singles-gemeinsam waren an einem lauen Sommerabend im Schwarzen Moor unterwegs.

Single Wandern Rhön – durch das Schwarze Moor

Singlewandern Rhön Moorauge

Moorauge

Der Treffpunkt war der Kiosk an den Parkplätzen. Hier angekommen waren wir überrascht, dass heute Ruhetag ist. Jeder Teilnehmer hatte sich auf einen Kaffee oder eine Bratwurst eingestellt. Sollte nicht sein. Also starteten wir pünktlich unsere Abendwanderung und marschierten zum Steinernen Torbogen, welches ein Überbleibsel aus dem 2. Weltkrieg ist. Der Torbogen ist ein Mahnmal und war um 1938 der Eingang zum damaligen RAD, dem Reichsarbeitsdienstlager. Früher hat man versucht aus dem sogenannten Notstandsgebiet Rhön ein Wohlstandsgebiet zu bauen. Man hat versucht Landwirtschaft zu betreiben. 1945 wurde das Projekt eingestellt. Weiter ging es zum Anfang des 2,2 km langen Bohlenstegs, der komplett durch das Moor führt. Vorbei an der Fußbadestelle aus abgebadetem Tor aus Bad Kissingen, durch ein kleines Fichtenwälchen erreichten wir nach ca. einer Stunde das Hochmoor. Hier mussten wir feststellen, dass durch die Regenknappheit die so wichtigen Torfmoose abgestorben sind. Das Moor ist quasi trockengelegt. Wunderschön anzustehen, aber mit einem bitteren Beigeschmack!

single wandern rhön sonnentau

Sonnentau

Komm doch mal mit durch das Schwarze Moor oder auf eine andere Tour

Allen Teilnehmern hat es gefallen. Wir konnten die Ruhe genießen und etwas abschalten. Der Sonnenuntergang am Ende der Tour war herrlich. Anschließend sind wir noch auf ein Bierchen in den Biergarten des Berggasthofs Sennhütte. Mitte September um 20.00 Uhr auf der Rhön (ca. 760m üNN) in einem Biergarten sitzen und das noch mit T-Shirt, das habe ich noch nicht erlebt!

Die nächste Single Wanderung steht auch schon an. Schau einfach unter Wanderungen oder suche dir ein anderes Event aus. Ich freue mich auf dich.

X
X