Eröffnung Weihnachtsmarkt Sommerach

Weihnachtsmarkt auf der Weininsel

19 Stationen Lichterglanz und Schlemmerei in Sommerach. Zauberhaftes Ambiente in den Winzerhöfen. Weingüter, Winzer- und Handwerksbetriebe öffneten ihre Tore. Kunsthandwerk oder spannende Märchen, Lichterzauber oder Feuerkorb, alles war mit dabei. An jedem Genussplätzchen gab es vorweihnachtliche Leckereien.

Erste Station war ein Weinkeller, zweite Station war die offizielle Eröffnung durch den Weihnachtsengel und ihrem Team

Kaffeepause Sommerach

und die dritte Station war ein im August neu eröffnetes Cafe in einer Seitenstraße. Es war saukalt und dieses Cafe hat Fußbodenheizung. Somit war schnell klar, hier kehren wir auf einen Kaffee, heiße Schokolade und leckeren Kuchen ein.

 

 

Kerzen Sommerach

Anschließend waren wir noch im Weinreich, in der Villa Sommerach und selbstverständlich in der Vinothek. Es lohnt sich auf jeden Fall diesen Weihnachtsmarkt zu besuchen. Er hebt sich deutlich von den üblichen Weihnachtsmärkten ab.

www.sommerach.de

 

 

 

X