August, 2019

So25aug10:45So17:30Rundwanderweg Silvaner-ResidenzCastellAltersgruppe:Ü40

Tour Einzelheiten

Wein, Wald und Aussicht – Rund um Castell

 

Der Weinort Castell hat eine besondere Tradition, hier wurde um 1659 der erste Silvaner in Deutschland gepflanzt.
Der malerische Ort liegt unterhalb des Schlossberges am Hang zwischen Weinbergen, Obstwiesen und Wald.
Der Schlossberg sowie Herrenberg bieten prächtige Fernsichten bis weit ins Maintal und zur Rhön.

Wir sind absolut in einer Gegend ohne Lärm und Stress unterwegs. Diese Tour ist sehr abwechslungsreich.
Wir wandern durch die Casteller Weinberge und wunderschöne Laubwälder. Viel Buchen- und Eichenwald erwarten uns, sowie tolle Aussichtspunkte.

Unser Rundwanderweg von insg. ca. 12,5 km richtet sich an Singles mit guter Kondition.

Raus aus Castell erwartet uns eine Kneippanlage (Handtuch nicht vergessen). Anschließend geht es durch die Weinberge des Hohnhart mit einem wundervollen
Blick auf Castell mit Kirche, Schloss und Burgruine auf dem Schlossberg. Der Weinort Greuth wird umwandert, dann beginnt der Anstieg durch die Weinberge auf die Steigerwaldanhöhe.
Auf dem Hochplateau vorm Wald wird ein Rastplatz mit Blick ins Steigerwaldvorland und bis ins Maintal erreicht. Der weitere Weg führt durch ausgedehnte Buchen- und Eichenwälder im Halbrund an der Steigerwaldkante entlang Richtung Wüstenfelden, dann am Tränksee vorbei, bis zu unserer Einkehr in Wüstenfelden.

Zurück geht es über schmale Waldwege vorbei an einer Kastanienplantage die sich auf einer Anhöhe befindet. Anschließend erreichen wir die Ruine von Castell auf dem Schlossberg
und genießen einen wunderbaren Blick über die Weinlagen von Castell. Und wenn uns die Ruine nicht verschlungen hat, dann erreichen wir auch wieder unseren Ausgangspunkt.
Ab der Ruine geht es dann nur noch bergab.

Bergauf und bergab so ist unsere Tagestour heute.

 

Tourdaten:

 

Wanderstrecke: komplett ca. 12,5 km Rundwanderweg
reine Wanderzeit mit kurzen Pausen ca. 4 Stunden
Das Gelände ist hügelig, es gibt mehrere Anstiege.

Schwierigkeitsgrad: einfach, gute Kondition erforderlich

 

Ausrüstung: Wanderschuhe (keine Turnschuhe oder ähnliches), Wanderstöcke können hilfreich sein, Rucksack mit Getränk und Verpflegung, eigene Medikamente, Sonnenschutz, Windschutz, dem Wetter angepasste Kleidung, bei gutem Wetter Handtuch (Kneippanlage) mitnehmen.

 

Streckenabschnitte:

Hinweg: Castell – Friedrichsberg – Wüstenfelden = insg. ca. 10,5 km
3 Stunden reine Wanderzeit geplant

Einkehr: ca. 14:15 Uhr – Gasthaus Zum Storch in Wüstenfelden zum Mittagessen für mind. 1,5 Stunden
www.storch-castell.de

Rückweg: über Ruine der Burg Castell auf dem Schloßberg – Ausgangspunkt = ca. 2 km

 

Treffpunkt: Parkplatz gegenüber dem Gasthaus Zum Schwan in Castell
Koordinaten Googlemaps: 49.742893, 10.348824

 

Impressionen unserer letzten Singlewanderung Castell:

Zeit

(Sonntag) 10:45 - 17:30

Treffpunkt

Birklinger Straße, Castell

Tourführer

Sonja Heinemanninfo@singles-gemeinsam.de Dettelbach

Ticket

zzgl. Einkehr

Preis 16,50€

Wie viele Tickets? -1 +

Gesamtpreis 16,50€

X